Information zu Datenschutz und Datenerhebung (nach DSGVO) in der

Praxis für pädagogisch-psychologische Beratung, Holzhäuser Straße 33, 04299 Leipzig

1.       Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
Annett Hackel

Psychologische Beraterin
Telefon 0341 / 60 477 305
info@beratung-hackel.de

2.       Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenerhebung erfolgt nach den gesetzlichen Vorlagen, um eine adäquate Beratung vornehmen zu können. Dazu zählen neben Ihren Personendaten einige während des Beratungsgesprächs angesprochenen Themen sowie Fragen und Antworten, die für einen Beratungserfolg erforderlich sind.

3.       Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe an Daten findet nur statt, wenn Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben bzw. eine Schweigepflichtentbindung unterschrieben haben oder wenn dies gesetzlich speziell vorgeschrieben ist.
Die Weitergabe von Daten in juristischen Fällen ist für den psychologischen Berater gesetzlich verpflichtend.

4.       Speicherung Ihrer Daten

Die gesetzlichen Vorgaben machen eine Aufbewahrung der Daten während des Beratungsprozesses erforderlich. Um eine Wiederaufnahme der Beratung nach erfolgtem (Teil-)Abschluss zu gewährleisten, werden Ihre Daten gespeichert und aufbewahrt.

5.       Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose schriftliche Mitteilung an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

6.       Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter Andreas Schurig

Postfach 12 00 16                                                                                       01001 Dresden
 
Telefon: 03 51/49 3-5401 Telefax: 03 51/49 3-5490
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

7.       Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.  

 
8.       Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an mich wenden.

9.       Einwilligung

Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und verstanden habe.
Ich willige in die Erhebung meiner Daten zum Zwecke der psychologischen Beratung ein. Meine Einwilligung ist freiwillig. Ich weiß, dass ich meine Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen kann.